Hier finden Sie Informationen für Kunden und Lieferanten

Viele übliche Fragen können wir hier folgend für Sie schon einmal beantworten. Sollten noch weitere Fragen offen, oder die Anworten unten für Sie nicht ausreichend sein, dann schreiben Sie uns gerne an mail@selected-images.com, oder benutzen das Kontaktformular weiter unten.



HILFE FÜR KUNDEN
Wo kann man Fotos von SELECTED IMAGES recherchieren?

Sie können Fotos von SELECTED IMAGES entweder hier über unseren Webshop finden, oder über das Bildrecherchesystem my-picturemaxx, sofern Sie diesem System angeschlossen sind.

Bietet SELECTED IMAGES auch lizenzfreie Fotos (Royalty-Free) an?

Nein, sämtliche durch SELECTED IMAGES angebotenen Fotos sind Rights Managed (RM), und bedürfen einer Klärung der Nutzungsrechte und einhergehenden Lizenzgebühren, bevor diese verwendet werden können.

Vermittelt SELECTED IMAGES Fotografen für gezielte Fotoaufträge?

Ja. Wir sind Ihnen bei der Fotografensuche gerne behilflich. SELECTED IMAGES arbeitet zur Zeit mit mehr als 16 Fotografen direkt im In- und Ausland zusammen. Zusätzlich unterhalten wir ein Netzwerk von über 1000 weiteren Fotografen, die uns zwar nicht direkt beliefern, aber mit denen wir im Kontakt sind, und die ebenso angefragt werden können, und weltweit verteilt sind. Eine Übersicht der von SELECTED IMAGES vertretenen Fotografen erhalten Sie auf dieser Website unter dem Menüpunkt >> UNSERE FOTOGRAFEN. Wir stehen Ihnen selbstverständlich zur Beratung und Fotografenfindung zur Verfügung.

Ist die Bildsuche mit Kosten verbunden?

Die Bildsuche selbst ist kostenfrei. Sie können diese entweder selber machen, oder uns beauftragen, Bilder aus unserem Archiv für Sie herauszusuchen. Sollten Sie unsere Servicedienstleistung in Anspruch nehmen, bei der wir auch in anderen Agenturen für Sie nach Bildern suchen, dann berechnen wir hierfür einen Leistungsaufschlag von 10% auf das ebenso von uns für Sie verhandelte Nutzungshonorar. Mehr hierzu finden Sie unter >> UNSER SERVICE.

Was ist bei der Bildsuche zu beachten?

Die Bildsuche ist ganz einfach: Ein Stichwort oder mehrere Stichwörter eingeben und Suche starten. Dabei gilt

Leerzeichen = UND (Beispiel: Fussball Bundesliga)

Minuszeichen - = NICHT (Beispiel: Politiker - Kanzlerin)

Semikolon ; = SCHARFE SUCHE (Beispiel: Segeln;)

Sternchen * = ENTHÄLT (Beispiele: "segel*" oder "*geld")

Wie erlange ich die Berechtigung zum Download hochaufgelöster Bilder?

Dazu sind drei Schritte notwendig:

1. Im Menü oben rechts gelangen Sie unter „Registrierung“ zu einem Formularfenster, in das Sie bitte Personen- und Kontaktdaten eintragen. Anschliessend senden Sie bitte das Formular online an uns.

2. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung übersenden wir Ihnen einen Bildnutzungsvertrag, in dem die Nutzungsbedingungen unserer Fotos näher geregelt sind. Wir bitten Sie, diesen zu unterschreiben und per Email als PDF Scan, Post oder Fax an uns zurückzusenden.

3. Sobald wir den unterschriebenen Bildnutzungsvertrag erhalten haben, schalten wir Sie für Downloads frei. Von nun können Sie Fotos von SELECTED IMAGES herunterladen wann immer Sie wollen.

Gibt es andere Möglichkeiten als den Download um Bilddaten zu bekommen?

Ja. Teilen Sie uns bitte mit, welches Bild (Dateiname!) Sie benötigen. Als Versandoptionen stehen FTP, WeTransfer, Dropbox oder E-Mail zur Verfügung. Eventuell anfallende Kosten berechnen wir nach Aufwand. Wir beraten Sie gerne.

Wie berechnet sich die Bildhonorare?

Die Höhe der Bildhonorare hängt ab von der Art der Nutzung. Dabei spielen Faktoren eine Rolle wie die Art des Mediums, die Verbreitung, Nutzungsdauer u.a.m. Bei der Berechnung der Honorarhöhe orientieren wir uns an der „Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte“, die jährlich herausgegeben werden von der Mitelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) und branchenweit beachtet wird. Informationen zu der Übersicht allgemein erhalten Sie beim Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive oder www.foto-marketing.org.

 

Unsere Nutzungshonorare sind persönlich, individuell, und werden strengstens vertraulich behandelt! Sollten Sie spezielle Fragen zu Nutzung und Bildhonorar eines unserer Fotos haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir beraten Sie gerne.

 

Bitte vergessen Sie nicht, uns nach Drucklegung 2 Belegexemplare zuzuschicken, oder uns bei Online-Nutzung entsprechende Links zu teilen.

HILFE FÜR LIEFERANTEN
Sucht SELCTED IMAGES überhaupt Fotografen?

Ja! Gute Fotografen sind bei SELECTED IMAGES immer willkommen. Wir suchen Fotografen, die eine moderne Bildsprache haben und aktuelle Themen zeitgemäß umsetzen. Wir sind in unserer Auswahl allerdings sehr selektiv und nehmen nur Fotografen auf, die zu uns passen, und die SELECTED IMAGES etwas neues liefern können, welches wir so noch nicht in unserem Archiv haben. Sowohl künstlerisch als auch inhaltlich.

Wie kann ein Fotograf seine Arbeit bei SELECTED IMAGES vorstellen?

Ganz einfach. Senden Sie uns eine E-mail mit einem Link zu Ihrer Website oder einem PDF (bitte nicht größer als 3 MB). Wir sind interessiert, sowohl Ihre freien Arbeiten als auch Ihre kommerziellen Fotos zu sehen. Nach Sichtung Ihres Bildmaterials teilen wir Ihnen unsere Einschätzung über die Chancen einer Zusammenarbeit mit. Sollten wir eine Zusammenarbeit für sinnvoll halten, gilt es, sowohl die Möglichkeiten der Vermarktung als auch die gegenseitigen Erwartungen zu klären. Wir gehen davon aus, dass Sie sich über unsere Agentur informiert haben und uns Fotos anbieten, die zu unserem Profil passen. Bitte senden Sie uns keine Unterlagen oder Arbeitsproben im Original. Wir übernehmen nicht das Risiko der Rücksendung von Bildmaterial.

Wie werden Fotos durch die Agentur angeboten?

SELECTED IMAGES bietet seinen Kunden Fotos auf ganz unterschiedlichen Wegen an. Direkte Bild-Bestellungen per Telefon oder E-mail werden bearbeitet und per FTP, WeTransfer, Dropbox oder E-Mail übermittelt. Daneben können Bildeinkäufer in unserer Datenbanken oder mit dem my-picturemaxx Tool recherchieren. Neben diesen Vertriebswegen für Einzelbilder bieten wir auf unserer Website auch komplette Reportagen und Bildserien an. Aktuelle Informationen über die Arbeit unserer Fotografen und über neues Bildmaterial senden wir in Newslettern an unsere Kunden per E-Mail.


Wir nutzen alle verfügbaren Online- und Offline-Mittel nutzen, um sicherzustellen, dass jeder Mitwirkende, jedes Image und jede Geschichte für unsere Kunden beworben und präsentiert wird. Dies durch regelmäßige E-Mails, Branchenblogs und Newsletter, Social Media, Flyer an Bild- und Art-Direktoren, persönliche Treffen, Telefonmarketing, Bildergalerien auf der SELECTED IMAGES-Homepage sowie im my-picturemaxx-Netzwerk, und FTP-Push an Kunden die einen solchen Dienst abonnieren.

Gibt es einen Vertrag, und was heißt Exklusivität?

Ja, natürlich gibt es einen Vertrag. Sollten wir mit Ihnen zusammenarbeiten wollen, dann schicken wir Ihnen diesen als PDF zur Ansicht zu.


Ein zentraler Punkt der Bildrechtevermarktung ist die Exklusivität der Fotos. Fotos, die über SELECTED IMAGES vertrieben werden, sollten im Idealfall mit allen Nutzungsrechten weltweit und exklusiv bei unserer Agentur liegen. Wenn Kunden Nutzungsrechte z.B. für Werbung oder Buchumschläge erwerben, müssen sie sicher sein, dass dieses Foto nicht von einem Mitbewerber für ein ähnliches Objekt oder Produkt genutzt wird. Aus diesem Grund werden Fotos für bestimmte Nutzungsarten oder Verbreitungsgebiete für einen bestimmten Zeitraum gesperrt. Der Kunde zahlt für eine solche Sperrung ein entsprechendes Honorar und erwartet dafür eine entsprechende Sicherheit. Über 90% der Bilder in unserem Archives sind exklusiv und nur hier erhältlich.


Wir wissen, dass ein Fotograf unter Umständen auf mehreren sehr unterschiedlichen Gebieten tätig ist und Material in einer solchen Breite produziert, dass es für eine Agentur, auf Grund ihrer inhaltlichen Schwerpunkte, nur teilweise von Interesse ist und eine Vertretung durch mehrere Agenturen sinnvoll sein kann. Deshalb bezieht sich der Vertrag, im Gegensatz zu vielen anderen Agenturen, nur auf das eingereichte Material und nicht auf ein Gesamtwerk.

Vertritt SELECTED IMAGES Fotografen nur in Deutschland?

Nein! Auch wenn unser Kernmarkt Deutschland ist, vertreten wir unsere Fotografen und deren Bildmaterial in Europa und global. Wir haben Kunden in allen Märkten und auf allen Kontinenten, und verkaufen weltweit.

Welche Bild-Nutzungen streben wir an?

Titelseiten, Doppelseiten, sowie Kategorien wie "Bilder der Woche" oder "Hervorragende Bilder" in Premium-Magazinen und Publikationen, mehrseitige Feature-Storys, Firmen- oder kommerzielle Nutzungen wie Billboards oder Anzeigen in Magazinen, Below oder Above-the-Linie, klassische oder neue Medien.

Welche Kunden gehören zu unserer Zielgruppe?

Werbeagenturen, kleine und große Verlage, marktführende Publikationen, Content Produzenten und Musikverlage. Wir bieten einem internationalen Kundenstamm von Verlagen, Medien, Wohltätigkeitsorganisationen, Unternehmen, Marken und kulturellen Einrichtungen fotografische Inhalte von höchster Qualität. Wir haben eine Datenbank mit mehr als 1000 Kunden aus Deutschland und Europe, die genau aus diesen Zielgruppen stammen. Desweiteren führen wir eine Kontaktdatenbank mit über 19.000 Kontakten. Diese sind aktuell und geprüft!

Hamburg, der Sitz von SELECTED IMAGES, ist die Hauptstadt für Verlage und Werbeagenturen hier in Deutschland, und viele der größten Namen in Europa sind hier angesiedelt. Kunden zu treffen und ihnen die Arbeit unserer Mitarbeiter persönlich zu zeigen, ist einfach.

Was ist beim Editing zu beachten, und was bei "Ähnlichkeit"?

Wir suchen nur die technisch und qualitativ besten Fotos. Zweite Wahl hat keine Chance. Seien Sie kritisch. Wer Bilder anbietet, sollte sich die Konkurrenz ansehen und dann überlegen, ob sein eigenes Material dagegen bestehen kann. Eine Bildauswahl ist eine Visitenkarte. Unsere Bedürfnisse sind dieselben wie die Ihrer Auftraggeber. Die Anzahl der Fotos, die wir archivieren, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Grundsätzlich aber gilt: Je kleiner und präziser eine Bildauswahl ist, desto schneller kann sie archiviert und angeboten werden.


Gleiche oder zum verwechseln ähnliche Motive dürfen weder von Ihnen noch von anderen Agenturen vertrieben werden. Nebenschüsse sind andere Fotos, wenn sie nicht mit dem eigentlichen Foto zu verwechseln sind. Wir erwarten von Fotografen, die mit uns zusammenarbeiten möchten, dass sie in der Lage sind, zu entscheiden, wie groß die Verwechslungsgefahr zwischen einem Foto und dem Nebenschuss ist.

Wie archiviert SELECTED IMAGES Bilddaten?

SELECTED IMAGES arbeitet ausschließlich mit digitalen Dateien. Wir archivieren Bilddaten im JPG-Format, abgespeichert mit Komprimierung 10. Digitale Fotos sollten eine Mindestgröße von 3500 Pixel auf der längeren Seite haben, bei 300 dpi. Je größer, desto besser natürlich. Interpoliert, also per Bearbeitungssoftware künstlich hochgerechnet, sollten die Bilder aber nicht sein. Dateinamen sollten keine Leerzeichen enthalten. Der zu benutzende Farbraum sollte Adobe RGB 1998 sein.

Welche Informationen müssen die Metadaten enthalten?

Im Alltag ist keine Zeit für Nachfragen beim Fotografen. Nur Fotos mit vollständigen Informationen im IPTC Header haben eine Chance zur Vermarktung. Die journalistischen W's (Wer, Was, Wann Wo und Warum) sind bei uns eine Selbstverständlichkeit. Ein Foto ohne ausreichende Informationen wird nicht gekauft. Wichtig sind folgende Angaben:

 

WANN wurde das Foto aufgenommen, d.h. ein genaues Datum bestehend aus Tag, Monat, Jahr. Diese Angabe ist zwingend, auch wenn es noch so unwichtig erscheint, wie z.B. bei Landschaftsaufnahmen. Wenn Bilder ohne Datumsangabe in Datenbanken landen, fallen sie aus jeder chronologischen Ordnung.

 

WO wurde das Foto aufgenommen, d.h. Straße bzw. Platz, Stadt bzw. Ort, Provinz, Region bzw. Bundesland, Staat. Bitte auch bei exotischeren Plätzen genaue Ortsangaben. Bildredakteure suchen eben auch mal bestimmte Brunnen in Rom oder die Haupteinkaufsstraßen von New York. Typische Regionsanfragen für Reiseberichte lauten auch: "Wir suchen Bildmaterial aus der Lombardei", gibt der Bildredakteur dann nur "Lombardei" in den PC ein, werden Fotos, bei denen die Region nicht erwähnt wird, eben nicht gedruckt.

 

WER und WAS sieht man eigentlich auf dem Foto? Obwohl das oft so offensichtlich scheint, ist es gerade bei technischen Bildinhalten schwierig, genau zu wissen, was auf dem Foto letztendlich gerade zusammengeschraubt wird. Handelt es sich um die Endmontage eines Rasenmähers oder eines Panzers? Genauso wichtig ist es, zu wissen, um welche Firma es sich handelt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Bildredakteure davor zurückschrecken, Bilder zu drucken, bei denen der Bildinhalt nicht wirklich klar beschrieben ist. Wir können nicht erklären, was in einem Genforschungslabor gerade an Forschungen betrieben wird, wenn die Caption es nicht klar beschreibt.

 

Genaue Informationen haben auch den Vorteil, dass die Bilder von uns besser verschlagwortet werden können. Je genauer die Suchbegriffe, desto höher ist auch die Chance, dass die Bilder gefunden werden.

 

Sie erhalten von uns nach Unterzeichnung des Vertrags ein Metadaten-Template als JPG zusammen mit einem Submission Guideline Dokument als PDF, in dem die Metadaten-Felder, die für SELECTED IMAGES ausgefüllt sein müssen, markiert und mit Beispieldaten versehen sind. Auf Wunsch kann auch eine .snap Datei für Photo Mechanic von Camera Bits geliefert werden.


Sie haben Fragen oder ein Anliegen, bei dem wir Ihnen weiterhelfen können?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Newsletter-Anmeldung (Sie können diesen jederzeit kündigen)


... AND LET'S GET SOCIAL

(c) 2020 Selected Images  -  Alle Rechte vorbehalten.
Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung von Texten oder Bildern in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung.